Mittwoch, 29. Mai 2013

Biobox - Food & Drink

Ich durfte wieder testen




Eine Neue Abobox. 

Biobox ist eine Firma die ausschließlich mit Natur und Bioprodukten wirbt. Bisher gab es die Biobox Beauty & Care mit hochwertigen Produkten aus dem Bereich Kosmetik, Wellness und Schönheit.

Und ganz neu ist jetzt auch die Biobox Food & Drink welche ich testen durfte.

Die Food & Drink ist gefüllt mir 6- 10 Naturprodukten. Es sind ausschließlich Originalgrößen, jedoch auch Luxusproben enthalten..
Bestellen kann man die Box im Abonnement. Alle 2 Monate wird sie versandkostenfrei für 15,- mit DHL - GoGreen geliefert. 

Sie war sehr gut verpackt, gut gepolstert und mit ausreichendem ausführlichem Infomaterial bestückt.
Enthalten war folgendes:


  • Spielberger Mühle - Dinkel-Bandnudeln  (Originalprodukt 2,49,- 500g)
  • Lebensbaum - Salatdressing 2x3 Stück  (Originalprodukt 1,49,- 3x 8g)
  • Exotic-Bio GmbH - Ingwersaft  2x20ml   (Originalprodukt 0,79,- 20ml)
  • Wildalpen - Mineralwasser                   (Originalprodukt 1,04,- 500ml)
  • meine-Bisschen - Bio Fruchtchips          (Originalprodukt 2,99,- 18g)
  • LaSelva - Getrocknete Tomaten mit Karpern (Originalprodukt 4,95,- 180g)
  • Aronia Original - Energiekugeln             (Originalprodukt 1,95,- 60g)
  • Vivani - Dunkle Nougat                        (Originalprodukt 1,79,- 100g)
  • Black Bear - Energieriegel                    (Originalprodukt 2,75,- 35g)


Da wir bisher nicht unbedingt Bioprodukte gekauft haben war ich doch schon sehr gespannt, was in dieser Box so drin ist, was mich zu Bioprodukten lockt.
Als allererstes wurden die Dinkelnudeln getestet. Ich muss sagen ich bin sehr begeistert, egal wie aldente man normale Weizennudeln kocht, sie waren immer entwas klebrig und man wurde nur schwer satt. Diese Dinkelnudeln, haben einen sehr festen Biss und schmecken so gut, meine Kinder, meinem Mann und ich waren begeistert. Wir werden diese baldmöglichst nachkaufen.

Salatdressing können wir immer gebrauchen, denn wir essen gerne Salt zum Grillen oder auch sonst gern. Derzeit noch nicht getestet, aber ist bald dran.
Ingwersaft, ich muss sagen der wird nicht getestet werden, aus dem einfachen Grund, da ich seid der Kindheit eine Phobie gegen Ingwer habe. Schüttel iiiiih.

Das Mineralwasser kam auch ganz gelegen unseres war gerade ausgegangen, aber anfangs dachte ich mir nur - huch, Wasser in einer Box? Das Wasser finde ich schmeckt sehr "trocken" kann es euch allerdings nicht genau erklären warum.

Meine-Bisschen Fruchtchips. Ich kenne ja tTockenfrüchte, bin jedoch nicht der große Fan, lieber beiße ich in frisches Obst. und für den Preis von 2,99,- sind sie mir auch definitiv zu teuer.

Getrocknete Tomaten und Karpern, wir machen gerne abends mal ne Brotzeit mit allem was so dazu gehört und auch eingelegtes Gemüse. Allerdings kamen wir bisher leider noch nicht zum testen, klingt jedoch sehr interessant.

Aroniakugeln kamen bisher leider auch noch nicht zum Einsatz, kann mir darunter leider nicht so viel vorstellen, da ich mich mit dem Thema BIO noch nie wirklich auseinandergesetzt habe.

Dunkle Nougat - Schokolade, ich bin bekennende Schokohasserin :-( habe jedoch probiert und definiv nichts für mich - schade, aber mein Mann und meine Kinder hatten Freude daran ;-)

Energieriegel, solche Müsliriegel kaufe ich generell gerne für den kleinen Hunger zwischendurch und schmeckt einfach super lecker, auch dieser konnte geschmacklich punkten ist mir jedoch auch mit dem Preis von 2,75,- definitiv zu teuer.

Positiv fand ich, dass diese Box einen Gesamtwert von 23,- hat, also die 15,- gut angelegt sind. Aber Biobox ist leider nichts für mich, jedoch für Personen, denen Bioprodukte besonders am Herzen liegen genau das Richtige. Also schaut doch mal rein und überzeugt euch von Biobox.me.

Danke liebes Biobox.me - Team für den tollen Test



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen